Dachs im Jettinger Kindergarten "Albstraße"

Am Mittwoch, 8. März 2017, stand beim Jettinger Gemeindekindergarten Albstraße ein besonderer Besuch an.

Erstellt am 17.03.2017

Was macht der Dachs im Winter?

Lernort Natur Obmann  der Jägervereinigung Böblingen, Bastian Holzner, besuchte die Kinder der Gruppe „Suns“ mit ihren Erzieherinnen als Abschluss des achtwöchigen Projektes „Heimische Waldtiere im Winter“.  Der Garten des Kindergartens ähnelte an diesem Vormittag eher dem heimischen Wald – überall waren Informationstafeln zu sehen, auch ein Hirschgeweih, ein Wildschweinfell  und verschiedene Tierpräparate machten den Garten zum Lernort hautnah.  „Der Hirsch ist gar nicht der Mann vom Reh“ erklärt der sechsjährige Lian stolz „ und sein Geweih fällt nicht gleichzeitig ab, sondern jede Seite nacheinander“ weiß Ines, 5 Jahre, hinzuzufügen. Ob Rehwild, Rotwild, Rotfuchs, Dachs oder Wildschwein - es blieb keine Frage offen. Mit einer gekonnten Mischung aus neuen Informationen, Fragen, Spielen und hautnah Erlebtem überraschte Herr Holzner die 25 Kinder immer wieder aufs Neue. Das große Vorwissen der Kindergartenkinder wurde durch Nachfragen und kleine Spiele eingebunden. Kein Wunder also, dass die Kinder mit Eifer bei der Sache waren. Auch das Thema Jagd und deren Notwendigkeit brachte Herr Holzner den Kindern auf kindgerechte Weise näher

Erstellt am 17.03.2017
Zurück zur Übersicht